Landesamt für Steuern Niedersachsen Niedersachen klar Logo

Informationen für britische und nordirische Steuerpflichtige

Registrierung von im Ausland ansässigen Unternehmen

Wir sind bemüht, Ihren Antrag so schnell wie möglich zu bearbeiten. Die Bearbeitungszeit beträgt zur Zeit etwa 10 Wochen. Sie werden deshalb gebeten, von Rückfragen nach dem Bearbeitungsstand möglichst abzusehen.

Anträge auf Erteilung einer Bescheinigung nach § 22f Abs. 1 UStG können zusammen mit dem Fragebogen zur umsatzsteuerlichen Registrierung von Onlinehändlern mit Sitz im Ausland gestellt werden.

Achtung!

Ab dem 01.01.2021 benötigen Onlinehändler, die über einen elektronischen Marktplatz Ware verkaufen, zwingend einen Empfangsbevollmächtigten in Deutschland! -> Vordruck Empfangsvollmacht

Zudem gelten aufgrund des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union andere Vorschriften für Lieferungen aus Großbritannien (z. B. keine Anwendung mehr der Lieferschwelle in Höhe von 100.000,- Euro) → Häufige Fragen/FAQ ... zur Umsatzsteuererklärung


Zuständigkeit:
Finanzamt Hannover-Nord; Zentralfinanzamt für britische und nordirische Unternehmen,
Vahrenwalder Str. 206
30165 Hannover

Telefon: 0049-511-6790-0
E-Mail: poststelle@fa-h-no.niedersachsen.de

 

Zuständigkeitsvereinbarung gemäß § 27 Abgabenordnung (AO)

Bank:
Deutsche Bundesbank Fil. Hannover
Kto: 250 015 14
Blz: 250 000 00
IBAN: DE60 2500 0000 0025 0015 14
SWIFT BIC: MARK DE F1250

Norddeutsche Landesbank Hannover
Kto: 101 342 426
Blz: 250 500 00
IBAN: DE63 2505 0000 0101 3424 26
SWIFT BIC: NOLA DE 2H



Kontakte: Telefon

Ansprechpartner Registrierung (allgemein)

0049-511-6790-6388

Ansprechpartner für Zusendung von Erklärungsvordrucken und Fragebögen zur umsatzsteuerlichen Erfassung

0049-511-6790-6182

Ansprechpartner Umsatzsteuer-Voranmeldungen

0049-511-6790-6394

Ansprechpartner Einheitliche Erhebung

0049-511-6790-6519

Ansprechpartner britische Werkunternehmen/ Bauunternehmen

0049-511-6790-6268

Telefax

0049-511-6790-6090

Flagge England
Select language:

Downloads:

 Short instructions on ELSTER registration
(PDF, 2,00 MB)

 How to send messages and documents via ELSTER
(PDF, 0,28 MB)

 How to send messages via ELSTER without an ELSTER Registration
(PDF, 0,28 MB)

 Fragebogen zur steuerlichen Erfassung einer Körperschaft nach ausländischem Recht
(PDF, 0,43 MB)

 Fragebogen zur umsatzsteuerlichen Registrierung von Onlinehändlern mit Sitz im Ausland
(PDF, 0,15 MB)

 Fragebogen zur umsatzsteuerlichen Erfassung von Busunternehmen und Reiseveranstalter
(PDF, 0,16 MB)

 Aufstellung Busunternehmer
(PDF, 0,05 MB)

 § 13b Aufstellung Busunternehmer
(PDF, 0,17 MB)

 USt 1 TU - Anzeige eines im Ausland ansässigen Unternehmers über die Ausführung grenzüberschreitender Personenbeförderungen mit nicht im Inland zugelassenen Kraftomnibussen
(PDF, 0,10 MB)

 Fragebogen für Unternehmer/jur. Personen des öffentl. Rechts, die die Umsatzsteuer als Leistungsempfänger i.S.d. § 13b Abs. 2 UStG schulden
(PDF, 0,04 MB)

 Antrag auf Erstattung von Abzugsbeträgen (§ 48c Abs. 2 EStG)
(PDF, 0,08 MB)

 Fragebogen zur Freistellung vom Steuerabzug bei Bauleistungen nach § 48b Abs. 1 S. 1 EStG
(PDF, 0,07 MB)

 Fragebogen zur umsatzsteuerlichen Erfassung britischer und nordirischer Gesellschaften mit Geschäftsleitung in Deutschland
(PDF, 0,09 MB)

 Fragebogen zur steuerlichen Erfassung ausländischer Kapitalgesellschaften/Unternehmen (Körperschaftsteuer)
(PDF, 0,08 MB)

 Einzelaufstellung Umsätze
(PDF, 0,04 MB)

 Einzelaufstellung Vorsteuern
(PDF, 0,00 MB)

Registrierung ausländischer Datenübermittler und inländischer Behörden bei ElsterOnline

Spätestens mit Ablauf der Übergangsregelung am 31.08.2013 sind auch ausländische Datenübermittler verpflichtet Anmeldesteuern authentifiziert zu übermitteln.
Für die elektronische Authentifizierung ist ein Zertifikat nötig. Dieses muss im Zuge einer Registrierung am ElsterOnline-Portal erworben oder im Falle von ausgewählten Signaturkarten am ElsterOnline-Portal angemeldet werden. Für die Registrierung am ElsterOnline-Portal ist zwingend ein inländisches Ordnungskriterium notwendig.
Beauftragte im Ausland (z. B. ausländische Steuerberater) und inländischen Behörden, welche kein inländisches Ordnungskriterium besitzen, können dieses Ordnungskriterium in Form einer Steuernummer beim Finanzamt Neubrandenburg - RAB beantragen.
Näheres hierzu erfahren Sie in den Häufigen Fragen (FAQ) im ElsterOnline-Portal unter dem Stichwort "Hilfe zur Registrierung ausländischer Datenübermittler und inländischer Behörden".

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln