Landesamt für Steuern Niedersachsen Niedersachen klar Logo

Häufige Fragen/FAQ

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende gemäß § 24b EStG


Antworten:

Frage: Ich bin alleinstehend, und zu meinem Haushalt gehören zwei Kinder. Für das eine (minderjährige) Kind bekomme ich Kindergeld. Das andere Kind ist volljährig. Nach soeben absolviertem Abitur wird es aber seine Ausbildung erst im Sommer 2017 beginnen. Ich erhalte daher, bis zum Ausbildungsbeginn kein Kindergeld für dieses Kind.
Kann ich den Entlastungsbetrag für Alleinerziehende bzw. die Steuerklasse II in 2016 und 2017 in Anspruch nehmen?

Ihnen steht 2016 die Steuerklasse II für die Monate zu, in denen sie für das volljährige Kind Kindergeld/einen Kinderfreibetrag erhalten haben, weil das Kind sich in der Schulausbildung befand. Für die Monate zwischen dem Ende der Schulausbildung und dem Beginn des Studiums im Sommer 2017 liegen die Voraussetzungen für die Gewährung des Entlastungsbetrags nicht vor, weil für diese Zeit eine Haushaltsgemeinschaft mit einer erwachsenen Person vorliegt, für die kein Anspruch auf Kindergeld/ Kinderfreibetrag besteht. Im ELStAM-Verfahren darf Ihnen somit die Steuerklasse II nicht gewährt werden. Sollte Ihnen für die Monate ab Beginn des Studiums des Kindes für dieses Kind wieder Kindergeld oder ein Kinderfreibetrag zustehen, können Sie die Eintragung der Steuerklasse II in Ihren ELStAM ab diesem Zeitpunkt wieder beantragen.

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln