Landesamt für Steuern Niedersachsen Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung

Das Landesamt für Steuern Niedersachsen (LStN) – Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie (IuK) ist der IT-Dienstleister der niedersächsischen Steuerverwaltung und betreut als solcher zentral die IT-Arbeitsplätze für die ca. 13.000 Bediensteten in den Finanzämtern, dem LStN und der Steuerakademie.

Zu den Hauptaufgaben gehört neben der Entwicklung von Fachanwendungen auch deren Einsatz und Betrieb. Im Rahmen länderübergreifender Zusammenarbeiten werden IT-Anwendungen für die Finanzverwaltungen verschiedener Bundesländer entwickelt und betreut.


Für das Projektmanagement-Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen


Projektleiterin oder Projektleiter (w/m/d)

für IT-Projekte


Ihre Aufgaben

  • Leitung oder stellvertretende Leitung von Projekten oder Teilprojekten der Abteilung IuK und des LStN sowie im Umfeld der länderübergreifenden Kooperationen

    • der norddeutschen Länder (ndL) und

    • des Vorhabens KONSENS
      (Koordinierte neue Software-Entwicklung der Steuerverwaltung).

  • Projektmanagement-Services für andere Organisationseinheiten im LStN sowie Pflege und Weiterentwicklung des entsprechenden Servicekatalogs.

Was bringen Sie mit?

  • erfolgreich abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung
    (z.B: Wirtschafts-/ Organisationswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Projektmanagement) oder gleichwertige in der Praxis erworbene Fähigkeiten und Erfahrungen

  • sehr gutes Methodenwissen im Projektmanagement und über Projektmanagementwerkzeuge (z. B. BlueAnt) sowie idealerweise entsprechende praktische Erfahrungen

  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, eine lösungs- und prozessorientierte Denkweise sowie außerordentliche Teamfähigkeit

  • Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick und gutes Einfühlungsvermögen

  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift;
    Englischkenntnisse und Erfahrung mit Confluence sind wünschenswert.



Wir bieten Ihnen

  • ein unbefristetes und krisensicheres Arbeitsverhältnis mit Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L);
    EG 12 oder EG 11 TV-L, je nach Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen

  • eine Sonderzahlung zum Jahresende sowie eine Zusatzver­sorgung als Betriebsrente (VBL)

  • 30 Tage Urlaub im Jahr; zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester

  • abwechslungsreiche Aufgaben und ein kollegiales Arbeitsumfeld

  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine umfassende Einarbeitung

  • gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle
    Der Arbeitsplatz ist teilzeitgeeignet. Gelegentlich können Dienstreisen erforderlich sein.

  • Möglichkeiten zu Homeoffice / Telearbeit unter Berücksichtigung dienstlicher Belange

  • einen verkehrsgünstig gelegenen Arbeitsplatz im Zentrum von Hannover mit Möglichkeiten zur Betreuung Ihrer Kinder in der unmittelbaren Umgebung

  • eine Cafeteria und Kantine für Ihr leibliches Wohl



Wir streben in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Nie­dersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher werden Bewer­bungen von Frauen besonders begrüßt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitä­ten sind willkommen.

Das Land Niedersachsen sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Menschen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Be­werbungen schwerbehinderter Menschen. Bewerbungen schwerbehinder­ter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person der an­deren Be­werberinnen oder Bewerber lie­gende Gründe von größe­rem rechtlichen Gewicht entgegen­stehen. Zur Wahrung Ihrer Interes­sen bitte ich be­reits mit der Bewerbung um ei­nen entspre­chenden Hinweis.



Fragen? Fragen!

Frau Mennenga 0511 / 101-2539 Fachbezogene Auskünfte

Frau Woitzik 0511 / 101-2692 Allgemeine Auskünfte zum Bewerbungsverfahren



Ihre Bewerbung

Unser Team freut sich auf Ihre individuelle Bewerbung! Lassen Sie uns zusammen gestalten!



Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum

6. Juni 2022



gern als Online-Bewerbung über das Karriereportal des Landes Niedersachsen.


hier klicken und bewerben!



Landesamt für Steuern Niedersachsen

Referat Z 20

Postfach 2 40

30002 Hannover



Ich weise darauf hin, dass Ihnen gemäß Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verschiedene Rechte als Bewerberinnen und Bewerber zustehen. Eine ausführliche Information, welche dies im Einzelnen sind und wie Ihre Daten verarbeitet werden, finden Sie auf der Internetseite des Landesamtes für Steuern Niedersachsen www.lstn.niedersachsen.de unter der Rubrik Job und Karriere / Stellenausschreibungen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln